Sie befinden sich hier: Home » Über uns

Die Angelgemeinschaft Haselsee wurde am 09. Oktober 1969 in der damaligen Gaststätte "Zum Schützenhaus" in Babenhausen gegründet. Es waren dies die Herren, Rüdiger Schumann, Manfred Lüder, Peter Ohnmacht, Hans Wiesinger, Gerhard Richter und Klaus Kraft . Als 1. Vorsitzender wurde Herr Manfred Lüder gewählt. Zur dringlichsten Aufgabe machte man sich, den damaligen Fischbestand, gezielt durch neue Fischarten auszugleichen. Dies konnte durch den ab 1970 beginnenden Verkauf von Tageskarten und zusätzlichen Spenden sehr schnell realisiert werden. Ebenfalls war es möglich durch die ersten Erlöse, den Besatz von Schleien, Zandern, Forellen und Weißfischen zu erhöhen. Durch Absprache mit dem Besitzer, Herrn Rüdiger Schumann wurden die ersten Uferbepflanzungen vorgenommen. Am Bahndamm wurden durch Eigenleistungen Haselnuss-Sträucher gepflanzt, um dem Namen "Haselsee" auch gerecht zu werden.

Die Preis- Pokalangeln, die wir ab 1972 immer am 1. Wochenende im September durchführten, waren weit über die Landesgrenzen bekannt und beliebt, doch leider wurden Preisangeln ab 1990 per Gesetz verboten. Das 1. Wochenende im September hat weiterhin als „Haselsee-Fest“ im kulturellen Leben in Babenhausen, einen festen Platz eingenommen.

Zwischen 1974 bis 1978 konnte der Vorstand durch die Herren Hans Hegel Lesch , Wilhelm Kaiser , Horst Heeg , Günther Habermann, Georg Lothar Uhrig sowie in den 80zigern Manfred Wolfenstädter erweitert werden. Ab 1990 kamen die Herren Manfred Berlenbach , Thorsten Uhrig , Günter Müller, Waldemar Wiezcorek , Marcus Uhrig sowie Rüdiger Müller hinzu. Im Laufe der Jahre verließen einige Herren aus privaten Gründen den Vorstand und den Verein. Dies waren: Manfred Lüder , Hans Wiesinger , Gerhard Richter , Peter Ohnmacht , Horst Heeg , Georg Lothar Uhrig sowie Manfred Berlenbach. Leider mussten wir Abschied nehmen von unserem Vorstandsmitglied Hans Hegel Lesch der 1998 verstarb .

In den 70igern wurde ein Vereinsheim mit Toilettenanlage, sowie eine Grillhütte errichtet. Ab 1994 wurde das durch Brand beschädigte Vereinsheim von den Mitgliedern und Anglern neu aufgebaut. Das Vereinsheim ist jedes Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen für Jedermann geöffnet , näheres unter der Rubrik Vereinsheim .

Unser Verein besteht zur Zeit aus 39 Mitgliedern , von denen schon etliche auf 30, 25, 20, 15 und 10 jährige Mitgliedschaft zurückblicken können. Der 1. Vorsitzender Klaus Kraft sowie Rüdiger Schumann waren schon Gründungsmitglieder und sind dem Verein bis heute treu
geblieben.


Jahresabschluss 2009 in Verbindung zum 40-jährigen Jubiläum der Angelgemeinschaft 

Das 40-jähige Jubiläum feierte die Angelgemeinschaft Haselsee in Langstadt im Gasthof „Zur Bretzel“ zusammen mit Vertretern des „Landesverbandes Deutscher Sportfischer Hessen“. Natürlich standen an diesem Abend auch  Ehrungen von verdienten Mitgliedern durch den 1. Vorsitzenden Klaus Kraft an.

Geehrt wurden, für 40 Jahre das Gründungsmitglied Herr Rüdiger Schumann, das Ehrenmitglied, Herr Wilhelm Kaiser für 30 Jahre, Herr Günther Habermann ebenfalls für 30 Jahre, Herr Manfred Wolfenstädter für 25 Jahre, Herr Thorsten Uhrig für 15 Jahre, Herr Günter Müller für 15 Jahre, sowie Herr Helmut Gams für 10 Jahre.

Durch den 2. Vorsitzenden, Herrn Manfred Wolfenstädter wurde ebenfalls für 40 Jahre das Gründungsmitglied und jetziger 1. Vorsitzender, Herr Klaus Kraft geehrt. Allen Jubilaren wurden Urkunden und ein Sachgeschenk überreicht.

Durch den 1. Vorsitzen der Landesverbandes, Herrn Willi Laut und dem 2. Vorsitzenden, Herrn Karl Schwebel wurden die Jubilare mit Ehrenurkunden und silbernen, bzw. bronzenen Ehrennadeln des Verbandes ausgezeichnet.